Datenschutzerklärung - Informationen nach Art. 13 DS-GVO

Der Grundschule St. Zeno - Marzoll ist der Schutz Ihrer Daten ein wichtiges Anliegen. Wir legen deshalb auch bei unserem Internetauftritt Wert auf eine datensparsame und nutzerfreundliche Datenverarbeitung Nachstehend informieren wir Sie über den Umgang und Schutz Ihrer persönlichen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite unserer Schule.

I. Geltungsbereich der Datenschutzerklärung

Der Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung erstreckt sich auf die Webseite der Grundschule St. Zeno / Marzoll unter Verwendung der folgenden Internetadresse (Domain): www.gs-zeno-marzoll.de

 

II. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen, sowie des Datenschutzbeauftragten

Grundschule St. Zeno / Marzoll

Schulleitung: Petra Ager, Rin

Zenostr. 4b

83435 Bad Reichenhall

Tel. 08651 / 78685     (Fax. 08651 / 768 34 34)

E-Mail: gs-st.zeno-marzoll@t-online.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Der Behördliche Datenschutzbeauftragte der Grund-, Mittel- und Förderschule am Staatl. Schulamt BGL, Richard Hartmann, Postanschrift: Kranzbichlweg 1, 83471 Schönau am Königssee

E-Mail: hari76@web.de (mailto:hari76@web.de)

III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

01. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie für unsere Inhalte und Leistungen bzw. zur Erfüllung der der Schule obliegenden Aufgaben (siehe Art. 4 Abs. 1 BayDSG) erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers.

02. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 Buchst. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) als Rechtsgrundlage.

03. Ihre Rechte nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie nach dem Bayerischen Datenschutzgesetz (BayDSG)

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogener Daten:

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO, Ar. 10 BayDSG).

Sollten unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DS-GVO).

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DS-GVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz (Kontaktadresse: Wagmüllerstr. 18, 80538 München, Tel. 089 212672-0, Fax: 089 21267250, Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de (mailto:poststelle@datenschutz-bayern.de)).

04. Datenlöschung und Speicherdauer sowie Widerruf Ihrer Einwillung zur Datenverarbeitung

Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für die jeweilige Aufgabenerfüllung erforderlich ist. Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder die betroffene Person Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten (Art.6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO) widerrufen hat und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt.

IV. Besondere Hinweise zum Internetangebot

Unser Webserver wird durch die Freenet.de GmbH betrieben. Die von Ihnen im Rahmen des Besuchs unseres Webauftritts übermittelten personenbezogenen Daten werden daher in unserem Auftrag verarbeitet.

Name Auftragsverarbeiter: Freenet GmbH, Deelbogenkamp 40, 22297 Hamburg, vertreten durch die Geschäftsführung, ist ein Unternehmen der freenet Group.

Der betriebliche Konzerndatenschutzbeauftragte ist unter der Anschrift Hollerstr. 126, 24782 Büdelsdorf, z.Hd. Abteilung Datenschutz oder per E-Mail unter datenschutz@freenet.ag erreichbar.

Protokollierung:

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

Aktive Kompenenten:

Im Informationsangebot der/des (Bezeichnung öffentliche Stelle) werden aktive Komponenten wie Javascript, Java-Applets oder Active-X-Controls verwendet. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden.

Cookies:

Beim Aufruf einzelnen Seiten werden so genannte temporäre Cookies verwendet. Cookies sind Textdateien auf Ihrem Rechner, die der zeitlich beschränkten Archivierung von Informationen dienen, typischerweise enthalten sie Daten über besuchte Webseiten. Sie können den Umfang des Einsatzes der Cookies bestimmen. Der Browser verfügt in der Regel über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder ausgeschlossen werden kann. Wir weisen darauf hin, dass die Nutzung der Webseite durch das Einschränken der Cookies möglicherweise nicht vollständig ist.

Elektronische Post (E-Mail)

Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. eine rechtsichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen - wie viele E-Mail-Anbieter - Filter gegen unerwünschte Werbung (Spam-Filter) ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme ("Viren") enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht. Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir, diese auf konventionellem Postwege an uns zu senden.

Fotoaufnahmen:

Im Rahmen unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden bei Veranstaltungen und Terminen Fotos aufgenommen, auf denen Sie gegebenenfalls erkennbar zu sehen sind. Der Aufnahme und/oder einer Veröffentlichung können Sie widersprechen. Bitte nutzen Sie für Ihren Widerspruch die oben genannten Kontaktdaten.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a DS-GVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, eine Übermittlung personenbezogener Daten nach Art. 5 Abs. 1 BayDSG zulässig ist.

Daten, die beim Zugriff auf die Domain der Grundschule erfasst worden sind, werden nur an Dritte übermittelt, wenn eine gesetzliche oder Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur der Website zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Dezember 2018